Theater Heuschreck in Kremsmünster

Wir waren auch dabei! Mit Hüpfbus, Popcorn-Maschine🍿 und Prosecco 🥂.

Gemeinsam haben wir  Wind und Wetter getrotzt und fleißig Müll für ein sauberes Kremsmünster gesammelt.

Sicherer Schulweg

Der Elternverein Kremsmünster hat sich in Kooperation mit der Bürgerinitiative "Aktiv bewegt" hartnäckig dafür eingesetzt, dass der tägliche Schulweg für unsere Volksschulkinder wieder ein Stück sicherer wird! 

In Burgfried beim sogenannten „Sagteich-Tor“ wurde ein neuer Schutzweg angelegt und ordentlich beleuchtet. Danke an den Bürgermeister, dass das Projekt rechzeitig zum Schulbeginn durchgesetzt wurde! 

Der Elternverein Kremsmünster hat für September/Oktober 2021 Schwimmkurse mit der Schwimmschule "Wasserspass" organisiert! Über die rege Teilnahme haben wir uns gefreut.

Sobald wieder Termine zur Verfügung stehen, informieren wir euch! 

Millers Mill

 In Zeiten wie diesen freuen wir uns umso mehr, dass es uns dank des guten Wetters und der großartigen Flexibilität von "Millers Mill" möglich war, den Kindergärten in Kremsmünster ein kleines Highlight zu bieten. Die mobile Mühle von Karl Lengauer war in allen 5 Kindergärten in Kremsmünster unterwegs und veranschaulichte auf kindliche Art und Weise das beinahe in Vergessenheit geratene Müllerhandwerk. Die Kinder durften verschiedene Getreidesorten kennenlernen und mahlen und einige von Ihnen haben das selbst gemachte Mehl im Rahmen der "Gesunden Jause" zu leckerer, selbstgemachter Pizza verarbeitet! 

Der Elternverein ist Baumpate!

Ein erklärtes Ziel der Projektgruppe „Bäume in und für Kremsmünster“ rund um das neue Zukunftsprofil ist die Bewusstseinsbildung für den Wert (alter, großer) Bäume für das Klima sowie der Schutz und Erhalt von Bäumen in Kremsmünster. Der Elternverein Kremsmünster möchte auch hier ein Zeichen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit setzen und ist seit Herbst 2020 Baumpate einer Scharlach-Kastanie am Standort des Spielplatzes in Kirchberg! 


Umfrage

2020 führten wir eine Umfrage unter Kremsmünsterer Eltern durch, um besser auf deren Bedürfnisse eingehen zu können. 
Die Themen dieser Umfrage (mehr als 120 TN!) haben wir bereits beim Bürgermeister vorgebracht. Eine bedarfsgerechte Betreuung wurde uns zugesagt.

Kinderschikurs 2019